Vorbeugung
Zeckenstiche oder Zeckenbisse vermeiden

Zeckenstiche oder Zeckenbisse vermeiden

Es ist eine gute Idee, Zecken möglichst schnell zu entfernen, wenn sie sich am Körper festgebissen haben. Noch besser ist, es gar nicht erst so weit kommen zu lassen. Wer Zeckenstiche mit hundertprozentiger Sicherheit vermeiden möchte, muss sich ziemlich einschränken,...

mehr lesen
Zeckenschutz und Zeckenabwehr

Zeckenschutz und Zeckenabwehr

Vorbeugung ist für viele kein besonders spannendes Thema. Wer allerdings schonmal einen Zeckenbiss hatte, der ist normalerweise sensibilisiert. Man möchte vermeiden, dass das nochmal passiert. Neben einigen Verhaltensmaßregeln, die die Wahrscheinlichkeit, sich eine...

mehr lesen

Zecken vorbeugen

Vorbeugen ist besser als heilen. Das gilt auch im Zusammenhang mit Zecken. Wenn man erst gar keinen Zeckenstich bekommt, können auch keine Krankheiten übertragen werden, erspart man sich eine Menge Stress und Ärger.

Meistens lassen sich Zeckenstiche weitgehend vermeiden. Um mit Sicherheit nicht gestochen zu werden, sind allerdings umfangreiche Vorsichtsmaßnahmen erforderlich, die die Lebensqualität erheblich einschränken. Es geht also im Allgemeinen darum, einen sinnvollen Kompromiss zu finden.

Wenn man durch ein paar Vorsichtsmaßnahmen den meisten Zecken aus dem Weg geht oder ihnen den Zugang zur eigenen Haut erschwert, dann hat man schon viel gewonnen. Wenn man sich dann noch mit Repellentien schützt, hat man eigentlich alles getan, was sinnvoll ist. Welche Repellentien oder Zeckenmittel wirksam sind und welche nur viel Geld kosten, sollte man allerdings überprüfen, nicht einfach der Werbung glauben.

Weniger sinnvoll, aber natürlich möglich ist es, Zeckenbisse vollständig zu vermeiden. Das geht, wenn man das Haus nicht mehr verlässt, oder wenn man sich so fest in schützende Kleidung packt, dass die Zecken keine Chance mehr haben. Bevor man solche Maßnahmen aus Angst vor Zecken in Erwägung zieht, sollte man bedenken, dass die Zeckengefahr vor allem im Sommer besteht und es erhebliche Abstriche an der Lebensqualität bedeutet, wenn man den Sommer nicht im Freien genießen kann. Das schadet langfristig auch der Gesundheit.

Sinnvolle Vorbeugung schließt Zeckenstiche also nicht völlig aus, weil das zu viele Einschränkungen bedeuten würde. Zur sinnvollen Vorbeugung gehört deshalb auch, eine Zeckenzange oder Zeckenpinzette griffbereit zu haben, sodass eventuelle Zecken schnell entfernt werden können. In den meisten Fällen können sie dann keine Krankheitserreger übertragen.

Im Zweifel sollte man natürlich einen Arzt aufsuchen. Wenn Anlass dafür besteht, dann geht man auch besser heute als morgen hin.

Ein solches mehrstufiges Vorbeugungssystem hat sich bewährt und nützt mehr als übertriebene Vorsicht oder komplette Sorglosigkeit.